Joaquin Phoenix

Joaquin Phoenix hat die Filmrechte an dem Buch Free the Animals der PETA-Präsidentin erworben

Der Schauspieler und vegane Aktivist Joaquin Phoenix hat die Filmrechte an dem von der PETA-Gründerin Ingrid Newkirk geschriebenen Buch Free the Animals erworben. Das Buch erzählt die wahre Geschichte einer Polizistin in Maryland, die auf eine Gruppe von Aktivisten trifft, die Tiere aus Versuchslabors befreien, und sich ihrer Mission anschließt, das Tierleid zu beenden.

Phoenix entschied sich schon in jungen Jahren dazu vegan zu leben und nimmt regelmäßig an Aktivismusaktionen teil. Der Schauspieler nutzt auch seine Bekanntheit, um auf Tierausbeutung aufmerksam zu machen. Im Jahr 2020 erhielt der Schauspieler für seine Hauptrolle als Arthur Fleck in dem Film Joker einen Oscar und nutzte die Zeit seiner Dankesrede, um über Speziesismus zu sprechen und zur Empathie füreinander aufzurufen. Desweiteren setzte er sich dafür ein pflanzliche Menüs bei allen Preisverleihungen einzuführen.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
informations_bubble-2

Weiterführende Informationen: