nutztiere in die niederlande

Ein Drittel weniger "Nutztiere" - Niederlande will Tiere in der Landwirtschaft reduzieren

Die neue niederländische Regierung hat Ende vergangenen Jahres einen 25-Milliarden-Euro-Plan vorgestellt, mit dem sie den Bestand an sogenannten Nutztieren um ein Drittel reduzieren will. Der auf 13-Jahre angelegte Ausstiegsplan sieht vor, Viehhalter für die Verlagerung oder den Ausstieg aus der Branche zu entschädigen und beim Übergang zu einer extensiveren Landwirtschaft zu helfen. Das Irish Farmers Journal geht allerdings davon aus, dass es als freiwilliges Programm beginnen wird.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Weiterführende Informationen:

Weiterführende Informationen: