Gordon Ramsay veganes Rezept auf YouTube

Ehemaliger Vegan-Kritiker Gordon Ramsay veröffentlicht weiteres veganes Rezept-Video auf YouTube

Der weltbekannte Koch Gordon Ramsay, der früher als starker Veganismus-Kritiker galt, hat kürzlich ein neues Rezept für ein veganes Blumenkohl-Gericht auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. „Das Geheimnis dieses Gerichts: Es ist köstlich und macht Sie in neun Minuten und 59 Sekunden zum Veganer“, so Gordon Ramsay in dem Video.

In den vergangenen Jahren hat sich Ramsay mit Witzen über Veganer als großer Veganismus-Kritiker geoutet. Er sagte sogar einmal, dass er allergisch gegen sie sei. In 2018 führte der Koch jedoch erstmals ein veganes Gericht in seinem Londoner Restaurant Bread Street Kitchen ein und ein Jahr später wurde ein zusätzliches rein veganes Menü während der Veganuary-Kampagne angeboten. Seitdem bietet der Küchenchef in seinen verschiedenen Restaurants weltweit vegane Optionen an, darunter auch ein vollständig veganes Menü in seinem Restaurant in Las Vegas und Chicago. Als er 2019 in der Late Late Show mit James Corden zu Gast war, hatte Ramsay sogar recht deutliche Worte für den Fernsehmoderator Piers Morgan übrig. Dieser hatte unter ein Foto eines veganen Sonntagsbratens von Ramsay „Oh, um Himmels willen, Ramsay … du nicht auch noch? Das sieht total eklig aus.“, kommentiert. Dazu sagte der Koch: „Piers Morgan ist also jetzt ein Essenskritiker? F* dich selbst. Die Sache ist die … Veganismus ist auf dem Vormarsch und wir sollten uns anpassen und ja, ein Stückchen Demutskuchen essen.“

Seit kurzem teilt Ramsay auf seinen Social-Media-Kanälen auch vegane Kochrezepte und Botschafter für eine neue Kampagne der veganen Marke Silk, die für ihre Hafermilch wirbt. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp