Wal-Flosse

Island verbietet den Walfang ab 2024 aufgrund mangelnder Nachfrage

Nach Angaben der isländischen Regierung wird Walfang in Island bis 2024 verboten worden sein. Grund dafür ist ein Mangel an Nachfrage aus Japan. Das meiste isländische Walfleisch wird nach Japan exportiert. Da Japan den eigenen Walfang im Jahr 2019 wieder selbst erlaubt hat, importieren sie weniger. 

Eigentlich dürfen bis 2023 in Island pro Sommer 209 Finnwale und 217 Zwergwale erlegt werden. Aus den genannten Gründen soll es keine Verlängerung der bis 2023 geltenden Fangquoten geben.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp