"State of the Industry"-Report

Pflanzenbasiertes Fleisch: Umsatz in Westeuropa stieg 2021 um 19 % auf Rekordwert von 2,3 Milliarden Euro

Vergangene Woche veröffentliche das Good Food Institute ihren jährlichen „State of the Industry“-Report zur Entwicklung von pflanzenbasiertem Fleisch, kultiviertem Fleisch, Lebensmittel aus Fermentation und nachhaltigem Seafood. Die „State of the Industry“-Reports enthalten Analysen zu den neuesten Entwicklungen im Bereich alternative Proteine – von technologischen Fortschritten über politische Rahmenbedingungen bis hin zu aktuellen Daten zu Investitionen und Handelsumsätzen.

Der diesjährige Report zeigt, dass Westeuropa der weltweit größte Markt für pflanzenbasiertes Fleisch bleibt: Laut Daten von Euromonitor lag der Umsatz mit pflanzenbasiertem Fleisch im europäischen Einzelhandel im vergangenen Jahr bei 2,3 Milliarden Euro ($2,6 B.) das entspricht einem Wachstum von 19% gegenüber dem Vorjahr und ist deutlich höher als der Umsatzanstieg in Osteuropa um 34 Prozent auf 177 Millionen Euro und in Nordamerika mit 1,9 Milliarden Euro. Der weltweite Umsatz im Einzelhandel mit pflanzlichem Fleisch stieg um 17 Prozent auf 5,2 Milliarden Euro.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp