Rügenwalder Mühle

Rügenwalder Mühle verkaufte 2021 mehr vegane & vegetarische Produkte als Fleischwaren

Rügenwalder Mühle gab bekannt, dass sie in 2021 erstmals mehr vegane und vegetarische Produkte als klassische Fleisch- und Wurstprodukte verkauft haben. Bereits in 2020 hat der Fleischprodukthersteller mehr Umsatz mit pflanzlichen Fleischalternativen als mit konventionellen Fleischprodukten gemacht. Im vergangenen Jahr folgten jedoch erst die höhere Stückzahlenverkäufe.

Die promovierte Philosophin und Autorin Friederike Schmitz merkte dazu an, dass trotz dieser guten Nachricht zu beachten ist, dass sich der Fleischabsatz des Unternehmens seit 2014 (dem Jahr, in dem sie in das Veggie-Geschäft eingestiegen sind), trotz des Mehrverkaufs an pflanzlichen Produkten nur um ca. 20% verringert hat. Zudem sei der Absatz an Tierleidprodukten seit 2013 sogar gestiegen, wenn man die vegetarischen Produkte zum Fleischabsatz hinzurechnet. Dies ist durchaus ein wichtiger Aspekt, da die Produktion von vegetarischen Produkten ebenfalls immenses Tierleid verursacht.