Veganuary-Umfrage

Veganuary-Umfrage: 83% der Befragten planen im Anschluss eine dauerhafte Ernährungsumstellung

Veganuary hat die Ergebnisse einer Teilnehmerumfrage veröffentlicht, bei der 32.522 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Veganuary-Kampagne befragt wurden. Diese ergab, dass 83 % der Befragten, die zum Zeitpunkt der Anmeldung noch nicht vegan lebten, ihre Ernährung nun dauerhaft umstellen möchten, indem sie entweder vegan bleiben oder ihren Verzehr von tierischen Produkten zumindest halbieren.

Vor der Teilnahme am Veganuary planten 31 % derjenigen, die sie zuvor Mischköstlich ernährten, sich nach Ablauf der Kampagne vegan zu ernähren. Doch nach der Teilnahme planen nun sogar 36 %, ihre Ernährung dauerhaft auf vegan umzustellen. Der Hauptgrund für diese Entscheidung ist nach der Umfrageergebnissen, dass sie mehr über Veganismus gelernt haben (25 %), gefolgt von der Tatsache, dass es einfacher war als erwartet (20 %) und aus gesundheitlichen Gründen (20 %).

Die globale Kampagne motiviert Menschen, als Neujahrsvorsatz eine pflanzenbasierte Ernährung auszuprobieren – und unterstützt alle Teilnehmenden während des Aktionsmonats mit umfangreichen Informationen und Rezepten. Mehr als 629.000 Menschen aus 228 Ländern haben am Veganuary 2022 teilgenommen und damit alle bisherigen Rekorde gebrochen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
informations_bubble-2

Weiterführende Informationen: