vegan günstig

Neue Studie zeigt: Menschen, die vegan leben, essen günstiger

Eine neue Kostenstudie, im Rahmen des Veganuary durchgeführt vom gemeinnützigen Forschungsinstitut für pflanzenbasierte Ernährung (IFPE), fand heraus, dass vegane Speisen im Durchschnitt günstiger sind als mischköstliche Gerichte und somit das Vorurteil unbegründet ist, dass eine vegane Ernährung zwingend teurer sein muss.
 
Für die Studie verglichen die Experten die Preise der Zutaten für 20 deutsche Lieblingsgerichte, wie Salami-Pizza und Rahmgeschnetzeltes mit Spätzle, miteinander. Bei „Fleisch“-Gerichten sparen Veganer demnach rund 32 % bei Bio-Qualität und 10 %, wenn für das omnivore Gericht Fleisch aus konventioneller Erzeugung verwendet wird. Nur Fischgerichte mit konventionell erzeugten tierischen Zutaten sind derzeit noch günstiger als ihre pflanzlichen Alternativen – doch auch hier schneidet die vegane Ernährung bei der Bio-Variante günstiger ab.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
informations_bubble-2

Weiterführende Informationen: