MILKED

Neuer Dokumentarfilm MILKED deckt negative Folgen der Milchindustrie auf

Der neue Dokumentarfilm MILKED ist ab sofort kostenlos auf der Streamingplattform Waterbear und auf dem YouTube Kanal von Plantbased News zu sehen. Der Dokumentarfilm folgt der Reise des Aktivisten Chris Huriwai, der die beunruhigende Realität der neuseeländischen Milchwirtschaft aufdeckt. Er zeigt den Aufstieg der Industrie und die anhaltende Vertuschung ihrer negativen ökologischen, ethischen und gesundheitlichen Auswirkungen.

Der Film, der unter anderem von James Cameron und Jane Goodall unterstützt wird, erreichte sein Fundraising-Ziel von 100.000 $NZD innerhalb von nur 12 Tagen. Daraufhin wurde das Fundingziel erhöht, um einen zusätzlichen Kurzfilm über einen Milchbauern, der aus der Tierhaltung aussteigt, zu produzieren. Zudem sagte ein anonymer Spender zu, weitere zusätzliche Spenden ab sofort bis zu maximal 100.000 Dollar zu verdoppeln. Die Einnahmen werden unter anderem für die Erstellung einer kostenfreien Lehrversion des Films verwendet und tragen zur Entwicklung von Kampagnen bei, wie zum Beispiel der Unterstützung von Landwirten, die aus der Milchwirtschaft aussteigen. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
informations_bubble-2

Weiterführende Informationen: