Vegane Athletin bricht 6 Rekorde

Vegane Athletin bricht 6 Rekorde bei den britischen Meisterschaften im Kraftdreikampf

Die vegane Kraftdreikämpferin und zweifache britische Meisterin Sophia Ellis schrieb letzten Monat bei den British Women’s Classic Championships in Lochgelly, Schottland, Geschichte, als sie in der offenen Klasse bis 76 kg antrat und dabei sechs Rekorde brach. Die Athletin ist mehrfache britische, englische und Commonwealth-Meisterin sowie Rekordhalterin. Außerdem wurde sie 2021 Zweite bei den EPF European Classic Powerlifting Championships.

„Solange ich mich ausreichend und ausgewogen ernähre, erhole ich mich viel schneller und fühle mich bei den Trainingseinheiten viel energiegeladener“, sagte sie zu Plant Based News. „Es ist wichtig, dass die Menschen erkennen, dass die Lebensmittel, die man isst, einen großen Unterschied machen – man kann sich vegan ernähren, aber wenn man sich einschränkt oder nicht genug nährstoffreiche Lebensmittel isst, wird man nicht alle Vorteile des Veganismus nutzen können. […] Ich bin jetzt seit 10 Jahren Veganerin und seit vier Jahren Powerlifterin. Es ist großartig, dass ich weiterhin Missverständnisse über diesen Lebensstil ausräumen kann und den Leuten zeigen kann, dass man stark UND vegan sein kann.“

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp