Apfelstreuselkuchen mit Mandelprotein

Apfelstreuselkuchen mit Mandelprotein

von Lara Novak

Portionsmenge: Für eine 26 cm Springform
Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten:

Für den Mürbeteig:
200 g Dinkelvollkornmehl
110 g (Kokosblüten-) Zucker 
50 g Mandelprotein von Watson Nutrition
1 Prise Salz
110 g Margarine 
20 ml Sojadrink 

Für die Füllung: 
600 g Äpfel
1 gehäufter TL Zimt
1/4 TL Kardamom
Saft 1/2 Zitrone
1 EL Kokosblütenzucker

Außerdem (optional):
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Für den Mürbteig Dinkelvollkornmehl, Mandelmehl, Zucker und Salz vermengen. Zimmerwarme Margarine und Sojadrink hinzugeben und zu einem Teig verkneten. Falls nötig etwas mehr Sojamilch hinzugeben. 
  2. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. 
  3. Ca. 100g des Mürbteigs für die Streusel bei Seite legen. Den restlichen Teig in einer eingefetteten Tarteform auf dem Boden und am Rand verteilen, mit den Finger gut andrücken. Den Boden mit einer Gabel einstechen. 
  4. Für die Füllung die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden. Mit Gewürzen und Zitronensaft, sowie Zucker vermischen. Anschließend auf dem Mürbeteigboden verteilen und mit einem Löffel etwas andrücken. 
  5. Für die Streusel den restlichen Teig mit den Händen zerkleinern und auf dem Kuchen verteilen. Im vorgeheizten Backofen für 40-45 Minuten backen.
  6. Anschließend herausnehmen, etwas auskühlen lassen unf nach belieben mit Puderzucker bestreuen. 
  7.  

Das Rezept enstand in Kooperation mit unserem VeganNews-Partnershops Watson.
Rezeptkreation und Foodstyling von Lara Novak vom Rezepteblog Berries & Basel

watson

Das Mandelprotein gibt es im Onlineshop des VeganNews-Partners Watson Nutrition. Mit dem Code VEGANNEWS gibt es eine Probepackung des veganen Zimt-Proteins (30 g) unabhängig vom Bestellwert geschenkt.