kaiserschmarrn-my-way

Portionsmenge: Für 4 Personen

Zutaten:
Kaiserschmarrn-Pancakes:
750 ml Sojadrink
400 g Mehl type 405
5 EL zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
6 EL Margarine
2 EL brauner Zucker
2 cl Zwetschgenbrand
Puderzucker

Zwetschgen-Gel:
250 ml Zwetschgensaft
65 g Passionsfruchtpüree
30 g Zucker
3 EL g Agartine
3,25 g Gellan

Schokoladenmousse:
200 g vegane weiße Schokolade
400 g Seidentofu
1 kleine Prise Salz
½ Päckchen Vanillezucker
2 TL Puderzucker
100 ml vegane Schlagsahne

Cookies:
1 Vanilleschote
2 EL Sojamehl
20 ml Sojadrink
300 g Zartbitterschokolade
380 g Mehl type 405
2 tL Backpulver
Prise Salz
170 g Zucker
180 g Margarine

Zubereitung:

  1. Kaiserschmarrn-Pancakes: Alle Zutaten außer Margarine, braunen Zucker, Zwetschgenbrand und Puderzucker zu einem glatten Teig verrühren. Margarine in einer Pfanne erwärmen. Aus dem Teig Mini-Pancakes backen, diese jeweils von einer Seite anbräunen. Mit einem Pfannenwender die Pancakes umdrehen und weiter anbraten, bis alle goldbraun sind. Mit braunem Zucker bestreuen, etwas karamellisieren lassen und mit Zwetschgenbrand flambieren.
  2. Zwetschgen-Gel: Alle Zutaten miteinander aufkochen und auf einem Backblech abkühlen lassen. Danach in einen Mixbecher geben und zu einem glatten Gel mixen.
  3. Schokoladenmousse: Die Schokolade mit einem Messer grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Währenddessen den Seidentofu im Mixer oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Vanillezucker und Puderzucker vermengen.
  4. Die vegane Schlagsahne in einer separaten Schüssel aufschlagen und im Kühlschrank kalt stellen. Danach die geschmolzene Schokolade und die Seidentofumasse miteinander angleichen, sodass keine Schokoladenklümpchen entstehen. Dafür die Seidentofumasse löffelweise in die warme Schokolade geben und immer wieder umrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
  5. Cookies: Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Vanilleschote halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Sojamehl und Sojadrink mit einem Schneebesen verrühren bis eine homogene Masse entsteht. Schokolade klein hacken. Die Mischung aus Sojamehl und Sojadrink mit dem Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Vanilleschotenmark und Margarine zügig miteinander verrühren. Zum Schluss die Schokolade unter den Teig heben.
  6. Mit Hilfe eines Teelöffels aus dem Teig ca. 50 g schwere Kugeln formen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und leicht andrücken. Für ca. 15–20 Minuten backen.
  7. Zum Anrichten zuerst das Gel mithilfe einer Squeezeflasche in Schlangen-form auf den Teller geben. Cookies in grobe Stücke brechen und auf dem Teller verteilen. Mousse mit dem Teelöffel in 3–5 kleine Nocken formen und zwischen die Cookie-Stücke geben. Zum Schluss die Kaiserschmarrn-Pan-cakes anrichten.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
rustikal radikal

Autor: Timo Franke
Titel: Rustical Radikal: meine vegane Küche
Verlag: Ventil Verlag
ISBN: 978-3-95575-140-1