Kokos_Schoko_Ecken_Kuchen_vegan_Rezepte_Dessert_Süßspeise

Portionsmenge: ca. 12 Stück

Für die Kokos-Schoko-Ecken:
125 g Kokoscreme
50 g Kokosöl
Mark einer Vanilleschote
der Saft ½ Zitrone
3 EL Dattelsüße oder Ahornsirup
200 g Kokosraspel

Für die Glasur:
50 g Kakaobutter
1–2 EL Kakaopulver
1 Prise Fleur de Sel
1 EL Kokosraspel zum Dekorieren

Zubereitung:

  1. Die Kokoscreme und das Kokosöl in einen Topf langsam schmelzen. Sobald es flüssig ist, Vanillemark, Zitronensaft und Dattelsüße hineingeben und gut verrühren.
  2. Anschließend die Kokosraspel dazu geben und so lange rühren, bis die Flüssigkeit gleichmäßig von den Kokosraspeln aufgesogen wurde.
  3. Die Masse ca. 2 cm dick ausrollen und gut andrücken. Für ca. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen.
  4. In der Zwischenzeit die Kakaobutter für die Glasur über dem Wasserbad schmelzen und mit Kakaopulver und Salz zu einer glatten Glasur verrühren.
  5. Die gefrorene Kokosmasse in kleine Ecken schneiden, mit der Schokoglasur beträufeln und mit ein paar Kokosraspeln verzieren.
  6. Die fertigen Ecken noch einmal im Kühlschrank kalt stellen, bis die Glasur fest geworden ist.
raw_bites_vegan

Autorinnen: Anna Schneider & Deniz Retzer
Titel: Raw Bites
Verlag: Ventil Verlag
ISBN: 978-3-95575-161-6