Bunter_Burger_vegan_Rezepte

Portionsmenge: Für 4 Personen

Für die Patties:
1 Dose oder Glas Kidneybohnen
(Abtropfgewicht 240 g)
30 g gegarte Rote Bete
65 ml Rapsöl
1 EL mittelscharfer Senf
1 TL Salz
½ mittelgroße Zwiebel
75 g feinblättrige Hafer- oder Reisflocken
1 EL Johannisbrotkernmehl
1 Msp. Pfeffer
½ TL Majoran

Außerdem:
4 Burgerbrötchen
85 ml mittelscharfer Senf
165 ml Ketchup
4 Salatblätter
2 Tomaten
½ Schlangengurke (alternativ Gewürzgurken)
2 Möhren, geraspelt
1 rote oder weiße Zwiebel

Zubereitung:

  1. Kidneybohnen abgießen und kalt abspülen. Rote Bete grob würfeln, Zwiebeln fein würfeln. 65 ml Wasser, Rapsöl und Senf in ein geeignetes Gefäß geben und mit einem Pürierstab gut durchmixen. Die restlichen Zutaten dazu geben und miteinander verkneten. Die Masse mindestens 2 Stunden gekühlt ruhen lassen.
  2. Mit angefeuchteten Händen vier Burgerpatties zu je 100 g Gewicht formen (alternativ mit einer Hamburgerpresse) und in einer Pfanne mit etwas Rapsöl von beiden Seiten bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten scharf anbraten (dann bildet sich eine schöne und knackige Kruste).
  3. Ketchup und Senf verrühren. Burger Brötchen halbieren, toasten und belegen: Den Boden mit dem Senf-Ketchup-Gemisch bestreichen, Salatblatt, Tomatenscheiben, Gurkenscheiben und geraspelte Möhren auflegen. Zuletzt den gebratenen Bratling und die Zwiebelringe auflegen
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Schlemmen_for_future

Autor: Mechthild Bachmann
Titel: Schlemmen for Future
Verlag: Ventil Verlag
ISBN: 978-3-95575-150-0