Grammelknödel_Kraut_vegan_Rezepte

Portionsmenge: Für 2 Personen

Für das Sauerkraut:
1 große Zwiebel, gewürfelt‘
1 EL Olivenöl (8 g)
1 großer Apfel, grob geraspelt
2 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
250 g Sauerkraut
100 ml Gemüsebrühe
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Für die Knödel:
Salz
450 g mehligkochende Kartoffeln
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
60 g Hartweizengrieß
50 g Weizenvollkornmehl plus
etwas mehr zum Bestäuben und Wälzen
1 TL Olivenöl

Für die Füllung:
1 Zwiebel, fein gewürfelt
2 Champignons, geraspelt
75 g Räuchertofu, zerkrümelt
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Für das Sauerkraut einen kleinen Topf erhitzen. Zwiebeln hineingeben, das Öl darüberträufeln und leicht goldbraun rösten. Apfelraspel dazu-geben und kurz mitdünsten. Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Sauerkraut und Brühe hinzufügen, gut durchmischen und ohne Deckel einmal stark aufkochen. Die Hitze reduzieren und 30 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken – es soll leicht süß und schön schmatzig schmecken. Warm halten.
  2. Inzwischen für die Knödel die Kartoffeln ungeschält in Salzwasser (1 TL Salz) weich kochen. Dann abgießen, schälen, durch die Presse drücken und 3 Minuten ausdampfen lassen – es sollten 370 g sein.
  3. Eine Prise Salz, eine gute Prise Pfeffer, Grieß und Mehl hinzufügen und zu einem homogenen Teig kneten. Wichtig: Nicht wie einen normalen Teig mit viel Kraft kneten, sondern eher sanft falten, bis der Teig homogen ist, da er sonst schmierig werden kann. Mit leicht nassen Händen halbieren, zu Kugeln rollen und diese auf einem leicht bemehlten Küchenbrett flach drücken. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  4. Für die Füllung alle Zutaten mischen. In die Mitte der beiden Knödelkreise je einen großen Löffel Grammelfüllung setzen (die übrige Füllung aufheben) und die Seiten mittig über der Füllung zusammenziehen. Die Knödel in Mehl wälzen, überschüssiges Mehl abklopfen und Knödel in das leicht siedende Salzwasser geben. Wichtig: Es darf nicht sprudeln! Ohne Deckel 15 Minuten gar ziehen lassen.
  5. Das Sauerkraut auf zwei Teller verteilen, je einen Knödel in die Mitte setzen und mit der restlichen Grammelfüllung bestreuen.
Schlemmen_for_future

Autor: Mechthild Bachmann
Titel: Schlemmen for Future
Verlag: Ventil Verlag
ISBN: 978-3-95575-150-0