haselnusspolenta schwarzkohl

Portionsmenge: Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Für die Polenta:
2 EL gemahlene Haselnusskerne
400 ml ungesüßter
Haselnussdrink
1 Lorbeerblatt
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 Prisen frisch geriebene Muskatnuss
100 g Instant-Polenta
2 EL vegane Margarine

Für die Garnierung:
2 EL Haselnusskerne
2 EL Olivenöl zum Beträufeln

Für das Gemüse:
400 g Schwarzkohl
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1–2 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Für die Polenta die gemahlenen Nüsse in einem Topf ohne Fettzugabe kurz anrösten, bis sie anfangen zu duften und zu bräunen. Haselnussdrink und 150 ml Wasser angießen, Lorbeer, etwas Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen und aufkochen. Polenta klumpenfrei einrühren und 2 Minuten unter Rühren kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Margarine unterrühren und die Polenta abgedeckt 5–10 Minuten ausquellen lassen.
  2. Inzwischen für die Garnierung die ganzen Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe bei niedriger bis mittlerer Hitze anrösten, bis sie bräunen. Dann abkühlen lassen, die Häutchen abrubbeln und die Nüsse grob hacken.
  3. Für das Gemüse den Schwarzkohl putzen, dabei die dicken Blattrippen herausschneiden, und waschen. Abtropfen lassen, dann große Blätter in drei bis vier Stücke schneiden, kleine Blätter ganz lassen. Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Schwarzkohl und Zwiebeln darin kräftig etwa 5 Minuten anbraten, bis beides leicht gebräunt und gar ist. Den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  4. Die Polenta erhitzen, dabei kräftig durchrühren und, falls nötig, einige Löffel Wasser unterrühren, sodass sie schön cremig ist. Den Lorbeer herausnehmen.
  5. Das Gemüse mit der Polenta auf zwei Tellern anrichten, mit dem Olivenöl beträufeln und mit den gehackten Haselnüssen bestreuen.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
deftig-vegan

Autorin: Anne-Katrin Weber
Titel: Deftig Vegan
Verlag: Becker Joest Volk Verlag
ISBN: 978-3-95453-198-1