Hochzeitssuppe

Portionsmenge: ergibt eine sehr große Portion Suppe

Zutaten:  
200 g Seidentofu
1 TL Kala Namak
4 EL Wasser
60 g Suppennudeln
600 ml heißes Wasser
1-2 TL gekörnte Brühe (5-10 g)
⅓ TL Muskat
Pfeffer
4 EL Glutenmehl (40 g)
4 EL Paniermehl (40 g)
2 EL Speisestärke (20 g)
⅓ TL Salz
1½ TL Zwiebelpulver
3 EL TK-Petersilie (oder -Schnittlauch; 15 g)
1 moderater EL Margarine (20 g)
10 EL Wasser (100 ml) 

Zubereitung:

  1. Im Schälchen durch Rühren das Kala Namak in Wasser auflösen.
    Den Seidentofu in Würfel schneiden. Die Würfel vorsichtig in die Salzlake gleiten lassen.
  2. Die Nudeln mit Brühe und Wasser in die Schüssel geben.
  3. In der Mikrowelle auf 700 W für 5 min kochen.
  4. Alle trockenen Zutaten in der Tasse vermengen, dann mit Margarine und Wasser zu einem zäh-elastischen Teig verrühren.
  5. Hände mit kaltem Wasser anfeuchten und zwischen den Handflächen immer eine Teigportion zu gleichmäßigen Klößchen rollen. Zu den Nudeln geben.
  6. In der Mikrowelle auf 700 W für 4 min kochen.
  7. Muskat ergänzen, nochmal abschmecken und ggf. etwas heißes Wasser nachgießen.
  8. Mit einem Löffel die Veierstich-Würfel aus der Lake fischen und in die Suppe gleiten lassen.

 

Variation: In vielen Supermärkten findet sich mittlerweile veganer Schmalz – der passt hier gut mit rein.

Autorin: Ilja Lauber
Titel: Microwave Magic! 
Verlag: animot-Verlag
ISBN: 9783948157128