Portionsmenge: ergibt eine große Portion

Zutaten:  
1 kl. Hokkaido-Kürbis (700 g)
¼ TL Salz
1 Msp. Muskat
170 ml Orangensaft
1 gr. TL Speisestärke (10 g)
2 TL Streusüße (15 g)
½ TL Knoblauchpulver
Chiliflocken
2 EL Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Den Hokkaido abwaschen, trocknen und mit einem großen, scharfen Messer halbieren. Mit einem Löffel die Kerne entfernen. Stiel abschneiden.
  2. Die Kürbishälften jeweils auf die Schnittfläche stellen und in große Würfel oder Spalten schneiden und in die Schüssel geben.
  3. In der Mikrowelle auf 700 W für 10 min abgedeckt kochen – Schüssel so dezentral wie möglich auf den Drehteller stellen. Gegen Ende mit der Gabel prüfen, ob der Kürbis gar, aber nicht zu weich ist.
  4. In einer Tasse Stärke mit dem Orangensaft glattrühren, dann alles bis auf den Zitronensaft untermischen.
  5. Die Sauce in der Mikrowelle auf 700W für 2 min kochen – zwischendurch einmal umrühren, besonders über den Boden.
  6. Den Hokkaido vorsichtig mit Salz und Muskat vermengen.
  7. Den Zitronensaft in die eingedickte Orangensauce rühren und nochmal abschmecken, dann über den Kürbis gießen.

 

Variation: Für ein winterliches Flair kann man etwas Zimt in die Sauce geben (vor der Mikrowelle).

Autorin: Ilja Lauber
Titel: Microwave Magic! 
Verlag: animot-Verlag
ISBN: 9783948157128