buchweizen-sebastien-copien

Portionsmenge: 2-3 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min. 

Zutaten:

Marinierter Buchweizen:
120 g Buchweizen
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
1⁄2 TL Salz
1 EL Oliven- oder Sesamöl
1⁄2 TL Bio-Zitronenschale, fein gerieben
1⁄4 TL Pfeffer, frisch gemahlen
Salz zum Abschmecken

Trauben-Chutney:
1 kleine Schalotte, gewürfelt
1 EL Kokosöl
2 Kapseln Kardamom, angedrückt
1 cm frischer Ingwer, fein gewürfelt
2 cm milde frische Chili, fein gehackt
200 g Weintrauben, halbiert
1 EL Ahornsirup
1 EL Limettensaft
50 ml milde Gemüsebrühe o. Wasser, Salz, Ahornsirup und frischen gemahlenen Pfeffer zum Abschmecken

Gebratene Seitlinge:
200 g Kräuterseitlinge, gewürfelt
1 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch, fein gewürfelt
1 Prise geräuchertes Paprikapulver
Salz und frisch gemahlener Pfeffer zum Abschmecken

Salatwrap:
2 große Kopfsalatblätter
1 EL Cashewmus, oder Tahin oder Mandelmus
50 g Fenchel, hauchdünn gehobelt
1⁄2 Apfel, in dünne und längliche Steifen geschnitten
1 TL Zitronenmelisse, fein gehackt
je eine Prise natürliches Salz und
frisch gemahlenem Pfeffer

Topping:
2 EL geröstete Sonnenblumenkerne, Rettich-Kresse oder Sprossen

Zubereitung:

1. Buchweizen waschen und mit den Zwiebelwürfeln und Salz in 1 Liter Wasser mit geschlossenem Deckel für 15 Minuten sanft köcheln lassen. Wasser abgießen und Buchweizen mit Olivenöl, geriebener Zitronenschale, Pfeffer und etwas Salz abschmecken.

2. Die Schalottenwürfel im Kokosöl goldgelb anrösten. Kardamom, Ingwer- und Chiliwürfel dazugeben und kurz mitrösten. Trauben und Ahornsirup dazugeben, kurz aufkochen, mit Limettensaft und Brühe ablöschen und für 10 Minuten mit Deckel sanft köcheln lassen bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Mit Salz, Ahornsirup und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben auch eine Prise Zimt und Kreuzkümmel dazugeben.

3. Die Seitlingswürfel für 4 Minuten scharf im Öl anbraten, Knoblauchwürfel dazugeben und für 2 Minuten goldgelb mitrösten. Von der Hitze nehmen und mit geräuchertem Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Bei den 2 Kopfsalatblättern den groben Teil des Strunks herausschneiden und das Blatt an der Schnittstelle überlappen lassen. Mit etwas Cashewmus bestreichen, etwas Fenchel darauf verteilen, Apfelstreifen und Zitronenmelisse auf Fenchel setzen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Jetzt vorsichtig, aber straff aufrollen und die Rolle am Ende mit etwas Cashewmus verschließen. Die Rollen halbieren.

5. Alles zusammen in der Bowl anrichten und mit einigen Sonnenblumenkernen und Greens (Sprossen oder Rettichkeimlinge) garnieren.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Cover Ebook Copien

Autor: Sebastien Copien
Titel: Vegan in a Bowl

(nicht mehr erhältlich)