No-Fish-Pie

No-Fish-Pie

von Natalie Reichelt

Portionsmenge: Für 3 Portionen, Auflaufform 25 x 25 cm

Für den Kartoffelbrei:
600 g Kartoffeln, mehligkochend
75 ml Hafer-/Sojasahne
1 EL Margarine
1 Prise Muskat
Salz und Pfeffer

Für die Füllung:
1 große Lauchstange
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 EL Margarine
450 g weiße Bohnen (entspricht 200 g getrockneten oder 2 Gläsern / Dosen)
3 EL frischer Dill
1 EL frische Petersilie
125 ml Sojasahne
1 EL Weißweinessig + 100 ml Wasser
2 TL Kapern
1/2 Nori-Algen-Blatt (Sushi-Blätter), alternativ 2 EL Noriflocken
2 EL Hefeflocken
1/2 Tasse Erbsen, gefroren

Zubereitung:
  1. Für den Kartoffelbrei: Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Diese in einem Topf mit Wasser bedecken und mit etwas Salz zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten weich garen. Kochwasser abgießen und 100 ml davon auffangen. Kartoffeln mit Kochwasser, Sojasahne und Margarine möglichst fein zerstampfen. Mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt beiseite stellen.
  2. Für die Füllung: Den weißen Teil vom Lauch in 1 cm breite Ringe schneiden. Grünen Teil in 3 mm breite Ringe schneiden. Beides in ein Sieb geben und gründlich waschen.
  3. Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit Lauch und Margarine in einer Pfanne anschwitzen, bis der Lauch gar ist.
  4. Die weißen Bohnen waschen und in einer Schüssel mit einer Gabel grob zerdrücken. Beiseite stellen.
  5. Den Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  6. Dill und Petersilie klein hacken. Zusammen mit der Sojasahne, dem Weißweinessig und 100 ml Wasser zu dem gegarten Lauch geben und verrühren.
  7. Kapern fein hacken. Nori-Blatt mit einer Schere in ganz feine Stücke schneiden. Kapern, Nori-Stücke und Hefeflocken der Pfanne zufügen. Bohnen und Erbsen unterrühren und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Zusammenfügen: Die Füllung in einer Auflaufform gleichmäßig verteilen. Den Kartoffelbrei daraufschichten und glatt streichen. Mit einer Gabel ein Wellenmuster hineinstreichen.
  9. Backen: Die ersten 15 Minuten auf mittlerer Schiene und die letzten 10 Minuten auf oberer Schiene backen. Vor dem Servieren 15 Minuten auskühlen lassen.
vegan fürs klima

Autor: Natalie Reichelt
Titel: Vegan fürs Klima: Einfach nachhaltig Kochen und Genießen
Verlag: GrünerSinn Verlag (Nova MD)
ISBN: 3946625363