pasta-chips

Portionsmenge: Für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 3 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 20 Minuten

Zutaten:
Salz
200 g Nudeln (z. B. Farfalle)
1 TL Knoblauchpulver
1 TL getrocknete italienische Kräuter (z. B. eine Mischung aus Oregano, Basilikum und Thymian)
1 TL edelsüßes Paprikapulver
2 EL veganer Parmesan(oder Hefeflocken)
gemahlener schwarzer Pfeffer
3 EL Olivenöl

Nach Belieben zum Servieren:
Dips (z. B. Tomatensauce, Aioli oder Kräuterdip) oder
Zitronensauce, Dilldip oder einfach Ketchup
Basilikum

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  2. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln darin nach Packungsanweisung al dente kochen.
  3. Abgießen, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Dann Knoblauchpulver, Kräuter, Paprikapulver, veganen Parmesan, etwas Salz und Pfeffer sowie Öl hinzufügen und alles gut vermischen.
  4. Die Nudeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und dabei darauf achten, dass sie sich nicht überlappen oder berühren. Im vorgeheizten Ofen 17–20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. (Alternativ in einer vorgeheizten Heißluftfritteuse 10–12 Minuten bei 180 °C backen, dabei nach der Hälfte der Zeit den Korb entnehmen und einmal schütteln.)
  5. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, damit die Nudeln noch knuspriger werden.
  6. Die Pasta-Chips mit beliebigen Dips nach Wahl servieren. Mit Basilikum garnieren und genießen.
vegan paradise

Autorin: Bianca Zapatka
Titel: Vegan Paradise
Verlag: Becker Joest Volk Verlag
ISBN: 978-3-95453-241-4