Rote-Bete-Holunder-Kaltschale

Rote-Bete-Holunder-Kaltschale

von Kateryna Kuprych & Lukas Jacobi

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten:
400 g Rote Bete (vorgegart gekauft oder selbst in Salz gegart, siehe Rezept unten)
200 ml Pflanzenmilch (z.B. Hafermilch)
1 Birne (geschält)
Saft von 1 Zitrone
1 EL Holundersirup (siehe Tipp)
100 g Kokosjoghurt (2 EL zu Dekorationszwecken übrig lassen)
Salz und Pfeffer
Optional: gehackter Dill und etwas Kokosjoghurt zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Die bereits vorgegarte Rote Bete zusammen mit allen weiteren Zutaten (außer Dill) im Mixer (oder mit Pürierstab) zu einer homogenen Masse mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe bis zum Servieren kaltstellen.

  2. 2 EL Kokosjoghurt mit gehacktem Dill vermengen und beim Servieren als Kontrast auf der kräftig roten Suppe verteilen.

Tipp: Holundersirup kann in guter Qualität preiswert gekauft, aber auch recht einfach selbst hergestellt werden: Dazu ca. 10 Blütendolden (Dolde = der büschelartige, einem kleinen Schirm ähnelnde Teil einer Holunderpflanze, der die Blüten trägt) ausschütteln (nicht waschen), in ein ausreichend großes Gefäß geben und 1 kg Zucker sowie 20 g Zitronensäure (z. B. in Drogeriemärkten erhältlich) hinzugeben. Im Anschluss einen Liter kochendes Wasser darüber gießen und rühren, bis sich alles gut aufgelöst hat. Das Gefäß mit einem Küchentuch bedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Tage oder im Kühlschrank 4 Tage stehen lassen und zwei Mal täglich umrühren. Im Anschluss den Sirup abseihen, erneut aufkochen und noch siedend heiß in sterile Glasflaschen abfüllen. Ungeöffnet ist der Sirup bei dunkler Lagerung etwa ein Jahr haltbar, nach dem Öffnen bei Lagerung im Kühlschrank ohne Qualitätsverlust mindestens 3 Monate.

Auf Salz gegarte Rote Bete

Zubereitungszeit: 70 Minuten

Zutaten:
4 bis 8 Rote Bete (je nach Größe, ca. 1,5 kg)
400 g grobes Meersalz

Zubereitung:

  1. Den Boden eines ofenfesten Gefäßes (z. B. Römertopf oder vergleichbare Gefäße) mit Salz füllen und die ungeschälte rohe Rote Bete (ohne Öl!) hineingeben.

  2. Bei 160 °C für 50–70 Minuten (je nach gewünschter Bissfestigkeit) im Ofen garen. Wenn die Bete direkt verwendet wird, dann diese von Salzresten befreien, schälen und, wie in den Rezepten vorgesehen, zubereiten.

Tipp: Das Salz kann für mehrere Ofen-Garvorgänge wiederverwendet werden. Die gegarte Rote Bete hält sich in einer Frischhaltebox im Kühlschrank 5–7 Tage (oder noch länger tiefgefroren).

vegan kochen ukraine

Autoren: Kateryna Kuprych & Lukas Jacobi
Titel: Vegan Kochen Ukraine
Verlag: Ventil Verlag
ISBN: 978-3-95575-191-3