tomatentarte

Portionsmenge: 1 Tarte
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Backzeit: 60 Minuten

Für den Mürbeteig:
100 g sehr kalte Margarine
1 TL Salz
200 g Mehl

Für die Schnittlauchcreme:
200 ml Sojacreme Cuisine
1 EL Speisestärke
1 Knoblauchzehe
½ TL Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
10 g Schnittlauch
1 EL Hefeflocken

Für die Tomatenmasse:
500 g Roma-Tomaten
60 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
½ rote Zwiebel (75 g)
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 EL Thymianblättchen
1 TL getrockneter Oregano
1 Spritzer Agavendicksaft
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:
Margarine zum Einfetten
1 Tarteform (Ø 28 cm)

Zubereitung:

  1. Für den Mürbeteig die Margarine in kleine Stücke würfeln und in eine große Schüssel mit Salz und Mehl geben. Die Margarinestückchen zwischen den Händen mit dem Mehl verreiben. Wenn keine Klümpchen mehr vorhanden sind, 4 EL kaltes Wasser dazugeben und mit den Händen durchkneten. Den fertigen Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Für die Schnittlauchcreme die Sojacreme in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten kochen lassen. Die Speisestärke einrühren und eine geschälte Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse in den Topf pressen. Weiterrühren, bis das Ganze aufgekocht ist. Vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Zur Creme geben und alles vermengen. Hefeflocken behutsam unterheben.
  3. Für die Tomatenmasse die Roma-Tomaten oben und unten kreuzförmig einritzen und ca. 15 Sekunden in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Mit einer Siebkelle herausheben und dann behutsam mit einem kleinen Messer die Tomatenhaut abziehen. Die geschälten Tomaten vierteln und das weiche Innere entfernen. Es sollen sich 270 g ergeben.
  4. Nun die Tomatenschnitze fein hacken und in eine große Schüssel geben. Die getrockneten Tomaten klein schneiden und in die Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig andünsten. Tomatenmasse hinzufügen und 2 Minuten bei kleiner Hitze anbraten. Thymian und Oregano einrühren. Mit Agavendicksaft, Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Mürbeteig aus der Frischhaltefolie wickeln und in eine mit Margarine ausgefettete Tarteform geben. Mit den Händen flach drücken, sodass der Tarteboden vollständig bedeckt ist. Die Schnittlauchcreme gleichmäßig auf dem Mürbeteig verteilen. Darauf die Tomatenmasse streichen. Tarte 1 Stunde backen.
in love with vegan

Autorin: Dimitria Nacos
Titel: In Love with Vegan
Verlag: Becker Joest Volk Verlag
ISBN: 978-3-95453-099-1