schokocupcakes-stina-spielberg

Portionsmenge: 10 Mini-Cupcakes
Zubereitungszeit: 30 Min.

Zutaten:

Schoko-Boden:
90 g Datteln, getrocknet und entsteint
40 g Cashewnüsse
40 g Buchweizenmehl, Vollkorn
1 EL Kakao
1⁄2 TL Vanille
2 TL (20g) Kokosöl, geschmolzen

Erdnussbutter-Creme:
40 g Cashewnüsse
2 EL Ahornsirup
60 g Erdnussbutter
1 Banane, reif
1⁄4 TL Vanille, gemahlen
40 ml Mandelmilch
1 EL Zitronensaft
40 g Kakaobutter
1 EL Kakaobohnensplitter oder gehackte Erdnüsse

Zubereitung:

1. Datteln und Cashewnüsse gemeinsam im Mixer mahlen. In einer Rührschüssel die Nussmischung mit Buchweizenmehl, Kakao, Vanille und Kokosöl verrühren.

2. 10 Mini-Muffinförmchen mit 3 cm großen Backpapierkreisen auslegen. So bleibt später kein Cupcake in der Form kleben. Den Schokoladenteig auf die 10 Förmchen aufteilen und darin flachdrücken. Über Nacht oder mindestens 3 Stunden kaltstellen.

3. Die Cashewnüsse über Nacht (oder mindestens 4 Stunden) in Wasser einweichen. Tags darauf die Nüsse abschütten und mit Ahornsirup, Erdnussbutter, der in Stücke geschnittenen Banane, Vanille, Mandelmilch und Zitronensaft 1-2 Minuten im Mixer pürieren. Die Kakaobutter bei mittlerer Hitze im Wasserbad schmelzen, dann zugeben und abermals mixen. Die Crème 2-3 Stunden kaltstellen, bis sie eine spritzfeste Konsistenz annimmt.

4. Die Mini-Muffins vorsichtig aus dem Förmchen lösen und auf einem Teller platzieren. Die Erdnussbutter-Crème in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Muffins damit verzieren. Zuletzt mit Kakaosplittern oder gehackten Erdnüssen bestreuen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
vegan passion

Autorin: Stina Spiegelberg
Titel: Veganpassion – das Kochbuch

(nicht mehr erhältlich)