Portionsmenge: 2-4 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Min.

Zutaten:
1 Dose Kichererbsen (240 g Abtropfgewicht)
1 Dose Cannellini Bohnen (240 g Abtropfgewicht)
60 g rote Zwiebeln
1 kleine Knoblauchzehe
100 g Staudensellerie
45 g saure Gurken
25-30 g eingelegte Kapern, abgetropft
Meersalz
grober schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Lake von sauren Gurken oder Zitronensaft
1 EL Tahini (Sesammus)
3 EL Apfelessig
1-2 EL Olivenöl
1-2 EL Zitronensaft

Außerdem:
150 g Römersalat
100 g Salatgurke
1 Avocado
1 EL Zitronensaft
5 schwarze Oliven, entsteint (pro Portion)
4 Kapern (pro Portion)

Optional:
1/2 Beet Kresse
1 EL Dulse-Algen oder eine andere Algenart, klein gehackt

Zubereitung:

1. Kichererbsen und Cannellini-Bohnen jeweils in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Die Kichererbsen und die Hälfte (!) der Cannellini-Bohnen vermischen und mit einer Gabel zerquetschen. Dabei darauf achten, dass die Konsistenz nicht zu cremig wird und die Salatgrundmasse stückig bleibt.

2. Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen und klein würfeln. Staudensellerie waschen, Enden kappen und Sellerie fein schneiden (Sellerieblätter mit verwenden). Saure Gurken aus der Lake nehmen, abtropfen lassen und fein würfeln.

3. Kichererbsen-Bohnen-Masse mit Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie, sauren Gurken und eingelegten Kapern vermengen. Masse etwas salzen und pfeffern.

4. Die zweite Hälfte der Cannellini-Bohnen mit Gurkenlake, Tahini, Apfelessig, Olivenöl und Zitronensaft in einem Mixer cremig pürieren. Dressing mit Meersalz und Pfeffer würzen sowie mit Zitronensaft abschmecken.

5. Dressing mit der Grundmasse des veganen Thunfischsalats vermischen und etwa 15 Minuten durchziehen lassen. Ein halbes Beet Kresse unter den Salat heben.

Optional: Wer möchte, dass der Thunfischsalat besonders nach Meer schmeckt, kann 1 EL Algen (zum Beispiel Dulse-Flakes) spülen, 10 Minuten in Wasser einweichen und später unter den Salat mengen. Bitte beachte die Packungsanweisung für die Zubereitung von Algen! Manche Algenarten müssen gekocht werden.

6. Römersalat waschen und zurechtzupfen oder -schneiden. Salatgurke waschen und klein schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch klein schneiden, leicht salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Veganen Thunfischsalat mit Römersalat, Gurken, Oliven, Kapern und Avocado servieren. Wer mag, gibt noch Zwiebelringe auf den Salat.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
green love

Autorin: Lea Green
Titel: green love
Verlag: GrünerSinn-Verlag
ISBN: 978-3946625285

Weitere Rezepte von Lea Green