Portionsmenge: 6 große Rippchen
Zubereitungszeit: 120 Minuten

Zutaten:  

450 g Glutenmehl
125 g Vollkornweizenmehl
1 EL (8 g) Knoblauchpulver
1 EL (8 g) Zwiebelpulver
1 TL schwarzer Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1 TL Chipotlepulver
75 ml Olivenöl
75 ml Tamari oder Sojasauce
75 ml BBQ-Sauce
1 EL (15 ml) Flüssigrauch
250 ml Gemüsebrühe
6 Einweg-Holz-/ Bambus-Essstäbchen (als „Knochen“)
250 ml BBQ- oder Grillsauce, zum Schmoren im Ofen und Bestreichen

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen. Ein tiefes Blech oder eine entsprechend große Backform mit Aluminiumfolie oder Backpapier auslegen.
  2. Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen, die flüssigen in einer separaten Schüssel.
  3. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und 5 Minuten kneten. Den Teig 20 Minuten ruhen lassen.
  4. Aus dem Teig ein Rechteck in der Größe 15 x 25 cm formen. Die Holz- oder Bambus-Essstäbchen in gleichmäßigen Abständen längs in den Teig stecken.
  5. Die Hälfte der BBQ-Sauce auf das Blech bzw. in die Form gießen, „Rippchen“ hineinlegen. Die restliche Sauce darüber verteilen.
  6. Die Form dicht mit Aluminiumfolie verschließen und die „Rippchen“ 90 Minuten schmoren.

TIPP: Die Rippchen werden noch rauchiger und authentischer, wenn sie auf dem Holzkohlegrill zubereitet werden.

Autorinnen: Celine Steen & Joni Marie Newman
Titel: Vegan Kochen
Verlag: DK Verlag Dorling Kindersley
ISBN: 1592334415