linsenbolognese

Portionsmenge: Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:
500 g Tagliatelle
Salz
1 Dose grüne Linsen (240 g Abtropfgewicht)
100 g Möhren
100 g Zucchini
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 Dose gehackte Tomaten (260 g Abtropfgewicht)
20 ml Rotwein
50 g Tomatenmark
1 Spritzer Agavendicksaft
100 g Sonnenblumenkerne
1 TL getrockneter Oregano
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
frische Basilikumblätter
zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Tagliatelle in kochendem Salzwasser 9–12 Minuten al dente garen. Dabei gelegentlich umrühren, damit sie nicht verkleben.
  2. Linsen mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Möhren schälen und fein raspeln. Zucchini waschen, Enden abschneiden und fein raspeln. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  3. In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomaten und Rotwein zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten kochen lassen. Das Tomatenmark und einen Spritzer Agavendicksaft einrühren. Dann Möhren und Zucchini dazugeben und bei mittlerer bis kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen. Linsen unterheben, die Sonnenblumenkerne zugeben und alles gut vermengen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Tagliatelle in einem Sieb abtropfen lassen. Zur Linsenbolognese geben und vermengen. Sofort anrichten und mit frischen Basilikumblättern garnieren.
in love with vegan

Autorin: Dimitria Nacos
Titel: In Love with Vegan
Verlag: Becker Joest Volk Verlag
ISBN: 978-3-95453-099-1